Praxis für Ergotherapie 

Sandra Murawka

Mein Ziel ist es, mit Ihnen gemeinsam den größtmöglichen Behandlungserfolg zu erreichen, damit Sie wieder voll und ganz im Leben stehen.

Dazu möchte ich natürlich, daß Sie sich in meiner Praxis gut aufgehoben fühlen. Eine qualitativ hochwertige Therapie ist deshalb für mich genauso wichtig wie die Tageszeitung und Getränke im Wartebereich. Zu Beginn einer jeden Therapie gehört ein Erstgespräch, bei dem auch Angehörige zu Wort kommen können. Bei Kindern findet in der Regel das Elterngespräch ohne Kinder statt. Zum Erstgespräch benötige ich von Ihnen auch -soweit vorhanden- Entlassungsberichte, Einschätzungen und Bildmaterial. Sollten Sie bereits mit Hilfsmitteln versorgt worden sein, werden diese ebenfalls besprochen. Anschließend werden wir aufgrund Ihrer aktuellen Situation die Behandlungsziele und die Behandlung besprechen. Mit Ihrer Zustimmung arbeite ich mit Ihrem behandelnden Arzt, Arbeitgeber bzw. Kita/ Schule zusammen. Dies trägt dazu bei, Ihre aktuellen Einschränkungen und die Anforderungen, die an Sie gestellt werden, in Ihrem Alltag besser zu verstehen und die Behandlung entsprechend auszurichten (z.B. Arbeitsplatzgestaltung).

Die Behandlungstermine stimmen wir gemeinsam ab, um Ihnen einen möglichst reibungslosen Tagesablauf zu gewährleisten. Um Ihnen Wartezeiten in meiner Praxis zu ersparen, arbeite ich nach dem Bestellsystem. Dafür bekommen Sie pünktlich Ihre Behandlung, andererseits benötige ich von Ihnen in dringend notwendigen Fällen eine rechtzeitige Absage des Termins.